Schizonepeta Tenuifolia
(Japanische Katzenminze)

Schizonepeta Tenuifolia
(Japanische Katzenminze)

Schizonepeta Tenuifolia ist ein Heilkraut und ein traditionelles asiatisches Heilmittel (Chinesisch, Koreanisch und Japanisch), das dafür bekannt ist, mögliche Symptome der allgemeinen allergischen Hautausschläge oder Kälteallergien behandeln zu können.

Das Schizonepeta Tenuifolia ist seit vielen Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen Medizin bekannt und wird aufgrund seiner juckreizhemmenden Eigenschaften als wirksames Kraut eingestuft.

Dieses Kraut hat einen ziemlich angenehmen Geruch, den seine schöne Lavendelblüten abgeben.

Die gesamte Pflanze wird wegen ihrer therapeutischen Eigenschaften genutzt und in der Herbst- und Wintersaison geerntet.

Der chinesische Name des Schizonepeta Tenuifolia Krauts lautet auf Koreanisch ‚hyonggae‘.

In der Praxis der altchinesischen Medizin

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird angenommen, dass der menschliche Körper durch viele Faktoren aus dem Gleichgewicht gerät: Hitze und Kälte sind nur einige davon. Diese beeinflussen das Gleichgewicht der Körpersysteme und so können Kräuterheilmittel und Kräuterformeln wie Schizonepeta Tenuifolia und andere Kräuter den Körper wieder in einen ausgeglicheneren Zustand versetzen.

Schizonepeta Tenuifolia kann helfen bei:

Erkältung
Halsschmerzen
Behandlung von hohem Fieber
schweren Menstruationsperioden
Das Schizonepeta Tenuifolia Kraut war auch dafür bekannt, dass es möglicherweise bei Hautkrankheiten wie Ekzemen und allergischen Ausschlägen hilft. Es hilft auch, Hautkrankheiten zu behandeln, Wunden zu heilen und Entzündungen zu reduzieren

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: